Eine Küche ist das ‘core’ von jedem Haus; das Herz, so zu sagen. Gut den Kern der Sache in jeder Wohnung ist der Bereich, wo das Essen gekocht wird, Essen hält die Familie zusammen, so ist es im Grunde kann gesagt werden, dass die Küche hält das Haus zusammen! Die Entwicklung der Küche als Schwerpunkt begann mit moderne Erfindungen von Küchengeräten wie Herd oder Herd zusammen mit den infrastrukturellen ausbau der Wasserversorgung. Während des 18ten und 19ten Jahrhunderts, der technische Fortschritt in der Küche Lebensmittel und Utensilien verwendet in der Zubereitung von Speisen verändert “Gesicht” von der Küche, in dem Sinne, dass architektonisch Küche ging durch drastische Veränderungen von dem, was Sie verwendet, um zu schauen, wie in früheren Jahrhunderten. Heute, eine moderne Küche ist voll ausgestattet mit Herd, verschiedene Arten von Besteck, heißes und kaltes Wasser durch die Rohre, Kühlschrank, öfen, Schränke für die Lagerung, Speisekammer für Energieversorger und viele andere features. Eine zusätzliche Fläche für die Wäsche-und Geschirrspülmittel kann oder kann nicht Hinzugefügt werden, um den Platz in der Küche. In alten Zeiten Vor dem 18 Jahrhundert und dem Bau von Wasserleitungen, Wasser musste geholt werden in der Nähe von Brunnen oder anderen Quellen. Im antiken Griechenland, eine offene Terrasse mit überdachung diente als Garraum; gewöhnliche Häuser damals hatten Zimmer wurden angeordnet um einen zentralen Innenhof, in dem Frauen in der Regel haben alle Ihre Aufgaben im Haushalt. Je mehr wohlhabende Menschen hatten separate Küchen, wo die Speisen gekocht wurde; in der Regel ist die Küche ein Ort, neben dem Bad, so dass das Feuer in der Küche konnte die Wärme, bis beide Zimmer. Diese beiden Räume zugänglich waren aus dem Hof, ein kleiner Abstellraum hinter der Küche diente als utensil Speicher. Während der römischen Zeit, viele Menschen, die hatten keine eigene Küche; Sie hatte große öffentliche Küchen Ihre Küche. Diese öffentlichen Küchen waren ausgestattet mit mobilen bronze-öfen. Die wohlhabenden aristokratischen Römer hatten geräumige Zimmer, ein wenig entfernt von den wichtigsten Teil des Hauses diente als Küche. Die Einstellung, abgesehen von der Küche aus das Hauptgebäude wurde für zwei Hauptgründe – verhindert Rauch und Asche und auch die meisten Kochen in reichen Häusern wurde von Sklaven, die nicht kommen konnten, in direkten Kontakt mit dem Adel. Der Kamin war platziert auf einem etwas höheren Niveau als der Boden, aber gegen eine Wand, was bedeutete, dass die person, die Kochen mussten, hocken oder Knien zu tun, die Aufgaben. Im Mittelalter Im mittelalterlichen Europa, ein offenes Feuer oder ein Kamin verwendet werden, der sich unter dem höchsten Punkt eines Gebäudes, auf welche verwiesen wurde, als ‘Langhaus’. Die Küche war platziert zwischen den Kamin und den Eingang des Hauses. Auch hier, luxuriöse und wohlhabenden Häusern gab es separate Küchen, manchmal mehr als eine, je nach der Art der Nahrung, die vorbereitet wurde. Ein Loch in das Dach an einem Ende diente als Schornstein zu lassen, aus der Rauch. Die meisten Küchen, die während dieser ära waren dunkel, schlecht beleuchtet und Rußige stellen wegen der Anhäufung von Rauch und Ruß; der Begriff ‘Rauch Küche’, war sehr treffend. Große Gehöfte, wo Generationen von Familien zusammen gelebt hatte Küchen, die gestellt wurden, in versunkenen Etagen in die angrenzenden Gebäude zu halten, die Wohnräume frei von Rauch. Die frühesten Funde von öfen Datum zwischen dem 3. und 6. Jahrhundert von Referenzen in Japan, um ein Ton-und Mörtel-Gerät mit der Bezeichnung ‘kamado’. Diese wurden gefeuert mit Holzkohle oder Holz durch die Löcher in der front und oben auf dem Herd, in die war, hing ein Topf. Diese Art von Ofen auch weiterhin in Gebrauch für viele Jahrhunderte mit änderungen von region zu region. In Japan, einem kamado war die main-Methode für das Kochen, die Grundnahrungsmittel, der Reis war. Das Aufkommen der Schornstein etwas verändert Stilen Küche; die Küche Stelle bewegt zu werden, der sich gegen eine Wand, anstatt in das Zimmer Zentrum. Feuer Feuerstellen wurden errichtet und das Gewölbe unter gespeichert Brennholz; Metall Töpfe aus bronze, Kupfer und Eisen angefangen, Ihr Aussehen. Je nach Temperatur benötigt, für das Kochen und die Töpfe hingen höher oder niedriger über dem Kamin.

38 Süß-Architektur Küche Home Decor Ideen 1
38 Süß-Architektur Küche Home Decor Ideen 2
38 Süß-Architektur Küche Home Decor Ideen 3
38 Süß-Architektur Küche Home Decor Ideen 4
38 Süß-Architektur Küche Home Decor Ideen 5
38 Süß-Architektur Küche Home Decor Ideen 6
38 Süß-Architektur Küche Home Decor Ideen 7
38 Süß-Architektur Küche Home Decor Ideen 8
38 Süß-Architektur Küche Home Decor Ideen 9
38 Süß-Architektur Küche Home Decor Ideen 10
38 Süß-Architektur Küche Home Decor Ideen 11
38 Süß-Architektur Küche Home Decor Ideen 12
38 Süß-Architektur Küche Home Decor Ideen 13
38 Süß-Architektur Küche Home Decor Ideen 14
38 Süß-Architektur Küche Home Decor Ideen 15
38 Süß-Architektur Küche Home Decor Ideen 16
38 Süß-Architektur Küche Home Decor Ideen 17
38 Süß-Architektur Küche Home Decor Ideen 18
38 Süß-Architektur Küche Home Decor Ideen 19
38 Süß-Architektur Küche Home Decor Ideen 20
38 Süß-Architektur Küche Home Decor Ideen 21
38 Süß-Architektur Küche Home Decor Ideen 22
38 Süß-Architektur Küche Home Decor Ideen 23
38 Süß-Architektur Küche Home Decor Ideen 24